| Privatpersonen 8. März 2016


8. März 2016

Lookouts neue Apple Watch-App informiert Sie, wenn Ihr iPhone nicht mehr in der Nähe ist

By Lookout

  Map_DEAuch wenn 74% der allgemeinen Bevölkerung angibt, abhängig von ihren Smartphones zu sein, ist es wirklich schwierig, diese kleinen Geräte immer im Auge zu behalten. Je eiliger man es hat – so scheint es – desto länger dauert es, das iPhone zu finden, bevor man aus dem Haus kann.
Manchen unserer Softwareentwickler hier bei Lookout kam das so bekannt vor, dass sie in der Apple Watch eine Lösung für das „gedankenlose Verlegen” sahen.
Eine neue App, speziell für Apple Watch-Besitzer
Ab heute ist die neue App für die Apple Watch verfügbar. Sie informiert den Träger in Echtzeit darüber, wie weit er von seinem iPhone entfernt ist. Die App hat eine sogenannte ‚Distanz-Visualisierungsleiste‘, die Ihnen ein Signal sendet, wenn Sie sich von Ihrem Smartphone wegbewegen – Near_DEoder Ihr Smartphone von Ihnen. Bevor die Verbindung zu Ihrem iPhone abbricht, informiert die Lookout Apple Watch-App Sie, dass Sie bald außer Reichweite sein werden und ermöglicht Ihnen, auf dem iPhone eine Sirene auszulösen oder den Standort des iPhones auf einer Karte einzusehen.
Wir von Lookout lieben Innovationen. Als unsere Entwickler die Idee mit der Apple Watch hatten, hat es nicht lange gedauert, bis das Projekt in unseren Produkte-Strategieplan aufgenommen wurde. Es ist sehr logisch: Ein Gerät, das man tagtäglich am Handgelenk trägt, kann wie ein zweites Paar Augen sein, das über das iPhone wacht.
Es gibt drei konkrete Szenarien, für die wir das Produkt entwickelt haben:
Für den Konzertbesucher 14640068686_63b4226416_zDiese Person ist mit Freunden auf einem Konzert und hat gerade die Gruppe verlassen, um Bier und Snacks für alle zu holen. Beim Rumhantieren mit dem Portemonnaie lässt er versehentlich sein Smartphone auf der Theke liegen und geht zurück zu seinen Freunden, die in der Nähe der Bühne stehen. Als er nach seinem Smartphone greift, um ein Foto zu machen, gerät er in Panik, als er merkt, dass es nicht mehr in seiner Tasche ist. Er weiß, dass er eine „Sirene“ nicht hören wird, also nutzt er seine Apple Watch, um die Entfernung zu seinem Mobiltelefon abzulesen. Er folgt dem Signal und sieht, dass die Entfernung immer geringer wird, je näher er der Theke kommt. Dann erinnert er sich plötzlich, dass er Getränke gekauft hat, und läuft zur Theke, wo der Kassierer ihm sein Smartphone wiedergibt.
Für die vergessliche Person in Eile Stocksy_txp47e580d6rTq000_Small_571932Diese Person ist in einem Café und brütet über einem wichtigen Projekt. Sie merkt, dass sie in zehn Minuten ein Meeting hat, packt ihre Sachen und flitzt aus der Tür zu ihrem Gesprächspartner. Draußen auf der Straße bemerkt sie, dass ihre Apple Watch Alarm schlägt: Die Uhr informiert sie, dass die Verbindung zu ihrem Gerät abzubrechen droht. Sie hält inne und liest auf der Uhr ab, dass sie außerhalb der Reichweite ihres Smartphones ist. Als Erinnerungsstütze, wo sie es zuletzt hatte, führt sie mit ihrer Uhr eine Geräteortung durch. Ihr Mobiltelefon liegt noch im Café, aus dem sie gerade herausgestürmt ist. Sie schnappt sich ihr Smartphone, bevor es ein anderer tut, und läuft zu ihrem Meeting – das iPhone in der Hand.
Für das Taschendiebopfer Stocksy_txp47e580d6rTq000_Small_713606Diese Person befindet sich in der U-Bahn-Station und wartet auf die nächste Bahn. Heute hat er ein Buch dabei, sein iPhone befindet sich in seiner Tasche. Eine Frau rempelt ihn an. Sie entschuldigt sich atemlos und läuft schnell weiter zum Aufzug. Seine Uhr beginnt zu summen, und er sieht, dass sein iPhone sich von ihm entfernt und bald außer Reichweite ist. Er löst schnell die Sirene auf dem Gerät aus. Wachpersonal ist in der Nähe und hilft ihm, das Gerät wiederzubekommen.
Möchten Sie erfahren, wie Sie die Apple Watch noch nutzen können? Lesen Sie hier weiter.
Concert image via messicanbeer/Flickr

Autor

Lookout

Kommentar hinterlassen

Absenden


0 kommentare